Rohstofferkundungen

KBT RE 1
KBT RE 2
KBT RE 3

Die Erkundung mineralischer Rohstoffe sichert den Bergbaubetrieben die Erkenntnisse über die vorhandenen Vorräte in den entsprechenden Lagerstätten.           

Zur Erkundung mineralischer Rohstoffe können wir folgende Leistungen ausführen:           

  • Aufschlussbohrungen bis 100 m Tiefe und Bohrdurchmessern von 101 mm bis 508 mm im Rammkern- oder Rotationskernbohrverfahren           
  • Aufschlussbohrungen in Lockergesteinsböden der Bodenklassen 1-5 im Trockenkernbohrverfahren (Rammkernbohrung/Rotationstrockenkernbohrung) 
  • Aufschlussbohrungen in Festgesteinen bzw. Fels der Bodenklassen 6 und 7 im Rotationskern- bohrverfahren mit Wasser- oder Luftspülung            
  • Rammkernbohrungen mit Kerngewinnung in Linern aus PVC
  • Aufschlussbohrungen als Schrägbohrungen in alle Richtungen
  • Kleinrammbohrungen mit Bohrdurchmessern von 40 bis 80 mm
  • Teufenorientierte Entnahme von Bodenproben aller Güteklassen und Grundwasserproben